Posted on by
Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen: Vortag von Volker Mall: Entartet?

17 March @ 17:00 - 19:00

Veranstaltungsreihe der KZ-Gedenkstätte Hailfingen • Tailfingen mit Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V.

Einmal im Monat wird sonntags um 17 Uhr im Seminarraum im Rathaus Gäufelden-Tailfingen eine Veranstaltung angeboten. Davor gibt es jeweils um 16 Uhr eine Führung.

 

Sonntag, 17.  März 2019, 17 Uhr
KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen (im Rathaus Tailfingen)

 

Volker Mall: Entartet?

Ungeniert wird der Begriff „entartet“ heute von führenden Vertretern der AfD benützt: Entarteter Doppelpass (Gottfried Curio), Entartungen von Demokratie und Parlamentarismus (Bernd Lucke).

„Entartete Kunst“ und „Entartete Musik“ waren zentrale Negativbegriffe der NS-Propaganda.

 

Das Referat informiert über Etymologie, Herkunft und Geschichte dieses Wortes, benennt Kulturbolschewismus-Musikbolschewismus als praktisch gleichbedeutende NS-Negativbegriffe, schildert Vorbereitung, Inhalt und Wirkung der Ausstellung  Entartete Musik 1938 und versucht zu klären, was die Nationalsozialisten unter „Entarteter Musik“ verstanden und welche musikalischen Kriterien – wenn überhaupt – es für die Diffamierung gab.

 

Volker Mall (Herrenberg), Oberstudienrat i.R., hat Schulmusik, Musikwissenschaft und Germanistik studiert, war Lehrer an einer Pädagogischen Hochschule und an Gymnasien. Er hat zum Thema Musik im Nationalsozialismus viele musikpädagogische Beiträge verfasst, u.a. als Autor des „musikalischen“ Teils in „Entartet? Kunst und Musik in der Zeit des Nationalsozialismus“, Stuttgart (Klett) 1997.

 

Der Eintritt ist frei. Um 16 Uhr findet eine Führung statt.

 

Veranstalter:

KZ Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen, Gegen Vergessen/Für Demokratie e.V. Sektion Böblingen-Herrenberg-Tübingen

Details

Date:
17 March
Time:
17:00 - 19:00