Filmdreh für die Bundeswehr über den KZ-Komplex Natzweiler

Für die Bundeswehr erstellt das CERD derzeit einen Film zum Natzweiler KZ-Komplex. Insgesamt soll der Aufklärungsfilm eine Stunde Filmzeit beinhalten.

Dorothee Roos (Gründungsmitglied und ehemalige Vorsitzende des VGKN, Vorsitzende der KZ-Gedenkstätte Neckarelz) und die VGKN-Koordinatorin Anja König wurden auf den Struthof eingeladen, um über die Anfänge des VGKN und die deutsch-französische Zusammenarbeit, den bewältigten und fortlaufenden, derzeitigen und künftigen Projekten zu berichten.

Durch das Interview führten Eulalie Giraud und Paul Emmerich, beide vom CERD.

v.l.n.r : Paul Emmerich, Anja König, Dorothee Roos, Eulalie Giraud
Foto: @CERD