Besuch der neuen Leitung des CERD in den ehemaligen Wüste-Lagern

Der neue Leiter der Gedenkstätte Natzweiler-Struthof (CERD), Herr Guillaume d’Andlau und seine Mitarbeiter trafen sich am 02. März 2020 mit den Ehrenamtlichen der Gedenkstätten Arbeitskreis Wüste und der Gedenkstätte Eckerwald. Mit ihrem Besuch wollten sie die Ehrenamtlichen in Deutschland kennenlernen und den Austausch fördern.

Der neue Leiter der Gedenkstätte Natzweiler-Struthof Natzweiler-Struthof, Histoire et mémoire Ancien camp de…

Gepostet von Verbund der Gedenkstätten im ehemaligen KZ-Komplex Natzweiler e.V.
Weiterlesen...

Auschwitz heute. 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg lud zur zweitägigen Tagung „Auschwitz heute. 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau“ am 1.-2. Februar 2020 in Bad Urach ein. Diesem Ruf folgten viele der Ehrenamtlichen der Gedenkstätten im VGKN.

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg lud dieses Wochenende zur Tagung "Auschwitz heute. 75 Jahre…

Gepostet von Verbund der Gedenkstätten im ehemaligen KZ-Komplex Natzweiler e.V.
Weiterlesen...

Besuch der neuen Leitung des CERD in der Gedenkstätte Neckarelz

Das erste Arbeitstreffen zum Europäischen Kulturerbesiegel mit dem neuen Leiter des CERD, Herrn Guillaume d’Andlau, der ersten Vorsitzenden des VGKN als auch der KZ-Gedenkstätte Neckarelz Dorothee Roos und der VGKN-Koordinatorin Anja König fand am 22. Janura 2020 statt. Frau Roos führte durch die Gedenkstätte.

Erstes Arbeitstreffen zum Europäischen Kulturerbesiegel mit dem neuen Leiter des CERD Ancien camp de concentration de…

Gepostet von Verbund der Gedenkstätten im ehemaligen KZ-Komplex Natzweiler e.V.
Weiterlesen...

Erste deutsch-französische Lehrerfortbildung zum Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler mit Schulklassen am 15. November 2019

Viele deutsche wie französische Lehrerinnen und Lehrer besuchen jedes Jahr mit ihren Klassen das ehema-lige Konzentrationslager Natzweiler im Elsass. Dabei sind sie meist gefordert, selbst die Rolle von Gedenk-stättenguides zu übernehmen – denn nur ein Teil der Klassen kann vom Personal des CERD pädagogisch betreut werden Hier soll die Fortbildung KollegInnen aus beiden Ländern Hilfestellung bieten, Materialien und Methoden vorstellen – und die Teilnehmenden gleichzeitig über diese Methoden grenzübergreifend ins Gespräch bringen.… Weiterlesen...